Über uns

 Steinhage Landtechnik Prenzlau GmbH

2017

Im Mai fuhr beinahe die gesamte Belegschaft der Steinhage Landtechnik Prenzlau GmbH mit dem Busunternehmen Turner zum Betrieb Steinhage Landtechnik GmbH & Co. KG nach Bad Salzuflen. Erstmals konnten sich viele Mitarbeiter ein eigenes Bild von der "großen Schwester" machen und erkundeten die hellen Hallen und Räume nach dem Umbau, dem die alte Werkstatt weichen musste. Der Standort kann sich sehen lassen! Die Kollegen aus Retzen hielten sich für ein Pläuschchen nach getaner Arbeit bereit und so feierte man ein gemeinsames Betriebsfest. Neben einem Besuch beim Herrmannsdenkmal, dem Gradierwerk oder den Externsteinen erlebten wir einen super organisierten Ausflug, der noch lange in aller Munde sein wird.

Vielen Dank an dieser Stelle.

 2016  Der Betriebsteil in Schmarsow entschließt sich am AGRARTECHNIK Service Award 2017 teilzunehmen. Durch unseren Praktikanten David Linde hattten wir einen vom betrieblichen Ablauf losgelösten Mitarbeiter, der diese Aufgabe gleichzeitig für seine Bachelorarbeit nutzen konnte. Neben vielen Erkenntnissen, die uns die Analyse des eigenen Betriebes brachte, konnten wir Regionalsieger Gebiet Ost werden und wurden Anfang 2017 in Würzburg sogar zum Bundessieger "Familiengeführtes Unternehmen" gekürt. Das war ein großes Ziel, das wir nur gemeinsam erreichen konnten. Danke an alle Mitwirkenden.
2015 25 Jahre Steinhage Landtechnik Prenzlau GmbH konnten wir in diesem Jahr feiern, auf viele gute aber auch schwere Jahre zurückblicken. Hierfür bereiteten wir unseren Kunden einen Empfang in unserem Standort in Schmarsow. An diesem Tag ließen wir die letzten 25 Jahre Revue passieren und hatten die Gelegenheit mit unseren Kunden auch einmal jenseits von Arbeit und Eile ein Pläuschchen zu halten. Unter anderem hatten wir ein Kettensägen-Fahrrad der Firma STIHL zum Kräftemessen aufgestellt oder auch verschiedene Denkaufgaben und Belustigungen für die Kinder angeboten. Zünftiges vom Grill und gute Bewirtung rundeten den Tag für uns ab.
   
2012  Am 30.3.2012 feierten wir in Schmarsow unsere Neueröffnung, der Werkstatt, ET-lager und des Bürogebäudes. Am nächsten Tag den 31.3.2012 war dann Tag der offenen Tür, wo die Jungs von Stihl Timbersports (Martin Komarek & Stefan Stark) den Leuten ordentlich einheizten. 
   
2011 Nun begann nach langer Planung, unser Neubau in Schmarsow.
   
2010  Im Jahr 2010 feierten wir mit allen Betriebsangehörigen unser 20jähriges Bestehen.
   
1990    Gründung der Firma STEINHAGE LANDTECHNIK PRENZLAU GmbH. Mit den Betrieben in Haßleben, Seelübbe und Schmarsow (Stützpunkt seit 2005), die heute ca. 50 Mitarbeiter beschäftigen. Nunmehr sind für uns in Retzen ca. 40 Mitarbeiter tätig. Zu unserem Team gehört auch Karsten Steinhage, der Sohn von Karl Steinhage. Unsere qualifizierten Mitarbeiter nehmen kontinuierlich an Fortbildungsmaßnahmen teil, daher sind sie den heutigen technischen Anforderungen hervorragend gewachsen und stets im Dienste der Landwirtschaft im Einsatz.

 

 

 

 

 

 

__________________________________________________________________________________________________________________________________

Steinhage Landtechnik GmbH & Co. KG

1927    gründeten die Brüder Karl und Wilhelm Steinhage in der neuerbauten Schmiede in Retzen den Reparaturbetrieb für landwirtschaftliche Geräte. Hauptbeschäftigung war der Hufbeschlag, der SchmiedeBau von Ackerwagen und die Reparatur landwirtschaftlicher Geräte. Nach kurzer Zeit wurde der Hufbeschlag eingestellt und man begann, eigene Ackergeräte, wie zum Beispiel Gespannkipppflüge, Eggen, Hackpflüge und Kulti- vatoren zu entwickeln und herzustellen. Diese Produkte genossen einen hervorragenden Ruf in der heimischen Landwirtschaft.
Nach der Weltwirtschaftskrise in den Jahren 1931 bis 1933 begannen für die Landwirtschaft bessere Jahre und es wuchs die Nachfrage an neuen Land- maschinen.
   
1935    wurde die Vertretung von KRUPP-Erntemaschinen übernommen. Da auch diese Maschinen einem hohen Qualitätsstandard entsprachen, wuchs dadurch immer mehr das Vertrauen der Landwirte in diese Produkte. Durch die Folgen des 2. Weltkrieges wurden viele der Landmaschinenfabriken zerstört und man musste sich mit allen Mitteln und Kräften dafür einsetzen, die hiesigen Geräte der Kundschaft einsatzfähig zu halten.
   
1941    wurde in Deutschland das Landmaschinen-Handwerk ins Leben gerufen. Somit konnten alle Betriebe, die vorwiegend Landmaschinen reparierten, der neu gegründeten Landmaschinen-Innung beitreten. So auch unser Betrieb. 
Seit dieser Zeit werden Landmaschinen-Mechaniker-Lehrlinge in unserem Betrieb ausgebildet.
   
1948    nach der Währungsreform wurden statt KRUPP-Erntemaschinen die Erntemaschinen der Firma BAUTZ verkauft.
nach oben
   
1950    wurde der Vertrieb von Traktoren aufgenommen. Nachdem anfangs PRIMUS und BAUTZ - Traktoren verkauft wurden, übernahmen wir die HANOMAG-Traktoren-Vertretung bis zum Jahre 1970, in dem die Traktorenproduktion von der Firma HANOMAG eingestellt wurde.
   
1955    Luftaufnahme 1955wurde die erste neue Halle von 260 qm gebaut. Hier wurde die Landmaschinen-Reparatur und ein neues Ersatzteillager untergebracht.
Wenige Jahre später reichte diese Reparaturwerkstatt vom Platzangebot nicht mehr aus, weshalb wieder gebaut wurde.
   
1959    konnte von uns die Vertretung für CLAAS-Erntetechnik übernommen werden.
   
1962    entstand die heutige Landmaschinen-Werkstatt.Waschhalle Hierdurch wurde der Werk- stattbereich um weitere 400 qm erweitert. In der Halle fanden ein Rohmateriallager, Maschinenraum und Aufenthaltsraum für die Belegschaft, die inzwischen auf 16 Personen angewachsen war, platz.
Im Jahr 1965 wurde eine Wasch-und Pflege- halle mit modernster Einrichtung gebaut.
   
1967    entstand ein neues Büro und Ersatzteillager.
   
1970    Geschäftsübernahme durch die Söhne der Firmengründer, Karl und Wilhelm Steinhage jun. Karl Steinhage jun. übernahm die Verantwortung für den kaufmännischen Bereich. Wilhelm Steinhage jun. leitete fortan den technischen Bereich und befasste sich vorwiegend mit der Planung und Entwicklung von Getreidelagerungen, Stalleinrichtungen und dem Stahlhallenbau.
nach oben
   
1970    übernahmen wir die Vertretung für FENDT-Traktoren.
   
1975    AusstellungshalleBau einer Ausstellungs- und Lagerhalle von 1.500 qm mit moderner Kranbahn zum Auf- und Abladen der in den letzten Jahren immer schwerer gewordenen Landmaschinen und Geräte.
   
1982    Erwerb des Grundstücks mit Lagerhalle von 2.600 qm in Retzen, Alte Landstr. 7. Diese Halle und das Grundstück dient als Gebrauchtmaschinenlager.
   
   

 

     

 

 

 

 







Top Maschine des Monats

CLAAS Schlepper / Traktor Axion 870 CMATIC
Baujahr: 2015
Stunden 680



Preis € 193.375 (brutto)


Termine

01.05 - 01.05.2018
Grüne Meile 2018


13.11 - 18.11.2018
EUROTIER 2018


10.11 - 16.11.2019
AGRITECHNICA 2019




Das Wetter

im Boitzenburger Land

Akt. Wetter Min: 9.5 °C
Max: 23.5 °C

Ihr Wetter in





Tragen Sie hier Ihre Email ein, um unseren Newsletter zu erhalten.

Email:
CAPTCHA Image